Mo

29

Jul

2013

Endlich komplett – zumindest auf dem Papier oder „Happy Birthday, Mama!“

Ein paar von euch haben bestimmt schon mitbekommen, dass heute mein Geburtstag ist. Der 32. nämlich! Frauen haben ab 30 ja bekanntlich oft ein Problem mit dem Älterwerden. Das kann ich von mir zum Glück überhaupt nicht behaupten und spare mir somit ein paar sinnlose Sorgen. :)

Ich bin einfach nur froh, dass ich die magische 30er Grenze überhaupt überschritten habe vor 2 Jahren und nun in Zukunft hoffentlich noch ganz viele Geburtstage mit meinen Liebsten feiern kann. :D

Das Wetter hatte ich mir zwar so nicht bestellt, aber gut, ist nicht zu ändern. Obwohl, gerade kommt doch ein bisschen die liebe Sonne vor. Hm, vielleicht bleibt sie ja. :)

Ich musste mir vorhin schon so „Seelenstreichelzeugs“ kaufen, weil draußen alles so grau und nass war. Eigentlich wollte ich nur schnell was besorgen und dann lagen da im Laden Handcremes, die mich magisch angezogen haben. Ich muss dazu sagen, dass ich ein kleiner „Handcreme-Junkie“ bin. Und zack landeten 3 Tuben in meinem Einkaufswagen, 1x Buttermilk-Lemon, 1x Honigmelone und 1x Erdbeer-Cocos: Und die duften soooooooo gut, ich sag’s euch! :D

Erdbeer-Cocos durfte sogar noch als Duschbad mit – Cocos geht nämlich IMMER!! :D

Meine 2 Liebsten waren natürlich heute Früh meine ersten Gratulanten. ♥

Obwohl, bevor mir die Prinzessin gratuliert hat, mussten das zuerst auch noch 2 ihrer Kuscheltiere erledigen. Und nachdem die beiden mich dann noch fest gedrückt haben, war sie selbst an der Reihe. Ja, Ordnung muss schon sein. :)

Der heutige Geburtstag ist übrigens ein ganz besonderer Tag. Es ist nämlich mein erster Geburtstag seit der Erkrankung Anfang 2011, an dem ich nicht an die Dialyse muss. :D

Am 30. Geburtstag war ich noch in der Dialyse-Frühschicht und musste morgens kurz nach 6 für 4,5 Stunden hin. An dem Tag passierte dann auch noch ein Stechfehler und mir wurde dadurch ein dicker, schmerzhafter, blauer Arm beschert.

An meinem 31. Geburtstag war ich dann zum Glück schon in die Nachtschicht gewechselt. Trotzdem war es saublöd, abends weg zu müssen. :(

Aber heute ist alles schön – da kann meiner Laune nicht mal das Wetter was anhaben, was jetzt übrigens wieder trüber aussieht…

Geschenke? Oh ja, also ich habe schon ein Paar coole und vorallem megabequeme Schuhe bekommen. Dann hab ich mir letztens schon meine Wunschbrille zugelegt, ist ein Geschenk zum Geburtstag vom besten Mann der Welt. Aber die brauchte ich natürlich schon im Urlaub, deshalb musste sie etwas früher besorgt werden. ;)

Heute Nachmittag kommt die liebe Familie und wird auch noch ein paar „Kleinigkeiten“ dabei haben, schätze ich.

Und ein Geschenk, eine Herzensangelegenheit, habe ich mir, viel besser gesagt uns, letzte Woche Donnerstag schon selbst gemacht. Da war ich nämlich mit Lina (Papa war ja noch arbeiten) in Aschersleben auf dem Standesamt und wir haben die Geburtsanzeige für unser Sternchen Anton aufgegeben und endlich die lang erwünschte Bescheinigung über seine Geburt bekommen.

Endlich sind wir komplett – zumindest auf dem Papier im Familienstammbuch! Endlich existiert er offiziell und nicht nur in unseren Erinnerungen und Herzen. ♥

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei dem Ehepaar Martin, das es durch seinen unermüdlichen Einsatz überhaupt erst ermöglicht hat, dass es diese Bescheinigungen gibt – und zu unserem Glück auch rückwirkend.

Und wisst ihr was? Jetzt scheint auch draußen wieder die Sonne am Himmel! :)

Endlich mit im Familienstammbuch ♥
Endlich mit im Familienstammbuch ♥

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    André Ulrich (Montag, 29 Juli 2013 13:16)

    Das freut mich sehr für Dich, ganz ehrlich ...

  • #2

    Barbara und Mario (Montag, 29 Juli 2013 14:02)

    <3 wir freuen uns mit dir
    LG Barbara und Mario Martin

  • #3

    Britta S. (Freitag, 02 August 2013 15:54)

    Das ist soooooo schön zu lesen :D

    Ich freue mich mit euch und Anton strahlt wahrscheinlich aktuell vom Himmel.
    Alles Liebe weiterhin für euch :)

  • #4

    melly (Samstag, 12 Oktober 2013 01:04)

    Ich hab deinen namen schonma gehört.ich bin genauso alt und komme auch aus hettstedt. Deine geschichte hat mich zu tränen gerührt, v.a.der kleine anton. Unser sohn heißt auch so und ist so alt wie lina.du hast eine wahnsinns stärke...ich wünsche weiterhin viel kraft und glück. Alles liebe, melly.

Verpasst keine Neuigkeiten mehr! Werdet hier Fan meiner Facebook-Seite!